Waldwirtschaftssymposium mit Umweltministerin Ursula Heinen-Esser

Das Wirtschaftssymposium der Jungen Union Südwestfalen geht in die nächste Runde! In diesem Jahr steht bei uns der Wald im Klimawandel im Fokus und mit ihm ein wichtiger heimischer Wirtschaftszweig: die Forst- und Holzwirtschaft. 🪵🌲 Gemeinsam mit unserer Umweltministerin Ursula Heinen-Esser und vielen weiteren Expertinnen und Experten aus dem Bereich Wald und Holzwirtschaft wollen wir am Dienstag, den 10. August 2021 "open air" im Wildwald Vosswinkel diskutieren.

Paul Ziemiak zu Gast im Bezirksvorstand; Beratung über den Forderungskatalog "Aufstiegsland"

Wie wird der Bundestagswahlkampf aussehen, welche Themen werden wichtig und wie werden diese Themen gespielt? Im Austausch mit Paul Ziemiak konnte der Bezirksvorstand der JU Südwestfalen diese Fragen stellen und fand spannende Antworten, die für die kommenden Monate motivieren. Neben den großen Zukunftsfragen rund um Klima und den Entwicklungen aus der Corona-Pandemie wird vor allem der gesellschaftliche Zusammenhalt und die Stärkung der Mitte unserer Gesellschaft von Bedeutung sein.

Junge Union Südwestfalen diskutiert über digitale Zukunft auf dem Land

“5 für Südwestfalen”: Smart Citys und Mobilität im ländlichen Raum Wie können wir mithilfe digitaler Technologien die Mobilität im ländlichen Raum verbessern, dem demographischen Wandel entgegenwirken und etwas gegen den Klimawandel tun? Diesen und noch vielen weiteren Fragen ist die JU Südwestfalen in einem digitalen Gespräch mit Matthias Thelen (Stadtwerke Menden) und Robin Eisbach (mendigital) auf den Grund gegangen.

Bundesparteitagsbrunch der JU Südwestfalen

Der CDU-Bundesparteitag ist für viele DAS Highlight im politischen Terminkalender. Aus ganz Deutschland kommen die Gäste und Delegierten zusammen, um wegweisende Beschlüsse zu verabschieden, zu debattieren und Parteifreunde wieder zu sehen. Wir verfolgen den Parteitag live und diskutieren bei Kaffee und Croissant über die Zukunft der CDU.

JU Südwestfalen im Gespräch mit Landrat Marco Voge

#JUSüdwestfalen im Gespräch geht in die nächste Runde 🗣. Dieses Mal ist Marco Voge, der frisch gewählte Landrat des Märkischen Kreises und ehemaliger Landtagsabgeordnete, unser Gast. Mit ihm sprechen wir über die Zukunftsthemen unserer Region, die Schwerpunkte seiner Arbeit sowie seine langjährige Zeit in der Jungen Union. Ihr wollt dabei sein? Dann schaltet ein. �👉🏽 22. Dezember, 18.30 Uhr auf unserem Instagram-Account.

JU Südwestfalen im Gespräch mit Schulleiter Fabian Borys

Diskutiert mit! 💬 Am Donnerstag, den 3.12., freuen wir uns auf ein spannendes Gespräch mit Schulleiter Fabian Borys über die Digitalisierung von Schulen, Schule in Zeiten von Corona und die Aufgabe der Schule im Kampf gegen den Klimawandel.🧑🏻‍🏫👩‍🏫💻📚🔋🌍 Um 20 Uhr geht es los, schreibt uns einfach eine kurze Nachricht, dann schicken wir euch den Link zur Zoom Konferenz.

Franziska Schütte-Sökeland neue Bezirksvorsitzende der Jungen Union Südwestfalen

Franziska Schütte-Sökeland wurde mit 93 Prozent der Delegiertenstimmen zur neuen Vorsitzenden der Jungen Union Südwestfalen gewählt. Die 30-jährige Schmallenbergerin ist damit die erste Frau an der Spitze der JU-Bezirksverbands. Der Südwestfalentag, bei dem die Volljuristin und zweifache Mutter gewählt wurde, fand aufgrund der Corona-Pandemie digital statt. Die Stimmen wurden per Briefwahl abgegeben.

Waldsterben in Südwestfalen: Junge Union fordert Politik zum Handeln auf

Südwestfalen ist Waldland. Mit einem Anteil von 51% an der Gesamtfläche ist die Region im nordrhein-westfälischen Vergleich der Spitzenreiter. Einheimische wie auch Touristen schätzen die einzigartige Naturlandschaft Südwestfalens. Doch der Wald dient nicht nur der Naherholung. Südwestfalen ist wirtschaftlich gesehen wie keine andere Region Nordrhein-Westfalens mit dem Wald verbunden. Rund 20.000 Arbeitsplätze hängen an dem Wirtschaftszweig der Holzwirtschaft. Die vergangenen Stürme, die trocken

Weitere Neuigkeiten laden